Seite merken

Seite suchen

highline179 - Reutte

 

highline179 - Die Brücke "BlickMitKick" | einmalige Kulisse und spektakulärer Panoramablick | 20 Gehminuten und man findet | die längste Hängebrücke der Welt | Weltrekord Hängebrücke im Tibet Style

 

Die schönsten, spektakulärsten und beliebtesten Sehenswürdigkeiten mit Informationen - highline179



Tagesausflüge, die Reisende lieben



weitere Aktivitäten



Highlights finden

Highlights finden

Highlights finden

zeigt Euch die schönsten, spektakulärsten und beliebtesten Erlebnisse mit Reisetipps und Informationen ▷ highline179

Erlebnisse buchen

Erlebnisse buchen

Erlebnisse buchen

zeigt Euch mit interessanten Tagesausflügen das Land und führt Euch zu sehenswerten Plätzen von Geheimtipps ▷ highline179

Mietwagen buchen

Mietwagen buchen

Mietwagen buchen

zeigt euch Mietautos im Vergleich der beliebten Anbieter. Mit dem Leihauto zu den Reisetipps fahren. ▷ highline179 Reutte

Ferienhaus buchen

Ferienhaus buchen

Ferienhaus buchen

zeigt Euch Ferienhäuser in der Nähe des Reisetipps ▷ highline179. Flexibel & spontan bleiben mit den besten Angeboten

Flug buchen

Flug buchen

Flug buchen

zeigt den aktuellen Flugplan für Flüge, Direktflug & Nonstop Verbindungen zu den interessanten Reisetipps ▷ highline179 Reutte

Hotels buchen

Hotels buchen

Hotels buchen

zeigt Euch die passende Unterkunft mit den besten Angeboten für Hotels zum Relaxen in der Nähe vom Reisetipp ▷ highline179 Reutte


Die highline179 ist eine Fußgänger-Hängebrücke in Form einer Seilbrücke über die Fernpassstraße B 179 südlich von Reutte in Tirol (Österreich). Sie erstreckt sich in einer Höhe von 113 bis 114 m über die Burgenwelt Ehrenberg und verbindet die Ruine Ehrenberg mit dem Fort Claudia. Die Lage der Brücke wurde so gewählt, dass sie mit einer Spannweite von 406 m zum Zeitpunkt der Fertigstellung eine der längsten Fußgängerhängebrücken der Welt war. Sie dient der leichteren Besichtigung der beiden Burgruinen und ist mit rund 200.000 Brückenbesucher pro Jahr eine eigenständige Touristenattraktion für die Gemeinde Reutte.

 

Die 1,20 m breite Lauffläche besteht aus einem Gitterrost, der auf Querstreben aufliegt, die über senkrechte Hänger an den vier Tragseilen mit einem Durchmesser von je 60 mm befestigt sind. Zu beiden Seiten der Lauffläche ist ein 1,35 m hoher Handlauf montiert, der mit dem Gitterrost durch ein Maschendrahtgitter verbunden ist. Die Tragseile sind auf beiden Seiten der Brücke mit insgesamt 16 Ankern befestigt, die 17 m tief in den Fels gebohrt sind. Das Eigengewicht der Brücke beträgt rund 70 Tonnen. Das eine Ende der Brücke liegt 9,85 m höher als das andere Ende. Der Fußgängersteg hängt gegenüber einer gedachten geraden Linie zwischen den beiden Enden um 17 m durch, wobei der Durchhang sich in Abhängigkeit von der Temperatur und der Belastung um rund einen Meter vergrößern kann. Die Tragfähigkeit beträgt 1000 Personen; aus Sicherheitsgründen dürfen jedoch nur 500 Personen gleichzeitig auf der Brücke sein, was durch Drehkreuzanlagen an beiden Enden sichergestellt wird. Für die Benutzung der privat finanzierten Brücke wird ein Eintrittspreis erhoben, der bei Unterschreiten einer Mindestnutzung durch eine Haftung der Gemeinde abgefedert wird.


mehr zu Tirol